Das Landratsamt Waldshut - Landwirtschaftsamt - hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 

Sachbearbeiter/in in der Abteilung Ausgleichsleistungen


in Vollzeit zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet:

 
  • Bearbeiten von Förder- und Ausgleichsleistungen innerhalb  des Flächenprämienverfahrens „Gemeinsamer Antrag“,
  • Antragsberatung,
  • Antragsannahme inkl. der ersten Verwaltungskontrolle,
  • Bearbeiten der Anträge bis zur Auszahlung,
  • Rückforderungen/ Sanktionierungen,
  • Widerspruchsbearbeitung.

    Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.
 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Die Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst bzw. Verwaltungsfachwirt/in oder ein abgeschlossenes Studium als Diplomingenieur/in (FH) bzw. einen vergleichbaren Abschluss (Bachelor Sc. der Agrarwissenschaften) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Neben der fachlichen Qualifikation wird ein souveräner Umgang bei schwierigen Prüfungssituationen sowie Flexibilität und permanente Lernbereitschaft vorausgesetzt.
 

Einstellung und Vergütung:

  • Die Einstellung erfolgt (vorbehaltlich Stellenbewertung) in Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A 10 LBesG. 

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Für nähere Auskünfte zum genannten Stellenprofil steht Ihnen Herr Ludwig Käppeler, Tel.: 07751/86-5300, ludwig.kaeppeler@landkreis-waldshut.de, gerne zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gerne Frau Hannah Seitz, Haupt- und  Personalamt, Tel.: 07751/86-1164, hannah.seitz@landkreis-waldshut.de.
 
Haben Sie Interesse?
Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen.
Bewerben Sie sich jetzt online unter www.landkreis-waldshut.de.

Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 15.12.2019 an das

Landratsamt Waldshut, Haupt- und Personalamt, Kaiserstraße 110
in 79761 Waldshut-Tiengen.